30 Dezember, 2008

Mit Ayurveda geistiges Wohlbefinden steigern

Mit Ayurveda geistiges Wohlbefinden steigernDas aus Indien kommende Ayurveda ist auch bei uns nun schon seit längerer Zeit sehr populär. Das Ziel der Behandlung ist die Steigerung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens. Die Pflanzenheilkunde spielt dabei eine große Rolle. "Die Kunst des langen Lebens"Ayurveda (Ayus = indisch Leben und veda = Wissen, Weisheit) ist die Kunst, ein langes, reiches Leben in einer Harmonie von Körper, Geist und Seele zu führen und damit dem Menschen ein Leben in Gesundheit und höchster Lebensqualität zu ermöglichen.

Ähnlich wie die Traditionelle Chinesische Medizin ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das uns Regeln vermittelt, mit denen wir verhindern können, krank zu werden.
Aphrodisierende WirkungEin besonders interessanter Bereich sind die vielen ayurvedischen Heilpflanzen, denen traditionell eine verjüngende, aphrodisierende und lebensverlängernde Wirkung zugesprochen wurde.
Verfjüngende Wirkung von RasayanasEine Besonderheit unter den ayurdedischen Kräutern stellen die Rasayanas dar, die man als Verjüngungs- und Stärkungsmittel betrachtet. Sie sollen sowohl den Körper als auch den Geist regenerieren, und nicht einfach lebensverlängernd wirken, sondern überhaupt zu mehr Energie und Lebensfreude führen.

Rasayanas wirken physiologisch und psychisch reaktivierend, das heißt, sie verhindern Abbau und frühzeitiges Altern. Die westliche Medizin untersucht die Rasayanas allgemein auf ihre Wirkung, in der Hoffnung, Mittel gegen Alterskrankheiten wie Demenz, Alzheimer oder auch Potenzprobleme zu entwickeln.

Mit Gotu Kola zu "Elefantengedächtnis"Gotu Kola, der Asiatischer Wassernabel, hat in der Ayurveda eine große Bedeutung. Gotu Kola wächst in den tropischen Wäldern Indiens und Südostasiens, dort wo die Elefanten grasen. Diese haben angeblich ihr legendäres Gedächtnis von dieser Pflanze.

Gotu Kola wird auch Tigerkraut genannt, da angeblich die Tiger ihre besondere Kraft und Stärke vom Genuss dieser Pflanze bekommen.
Der Ayurveda schreibt Gotu Kola eine anregende Wirkung auf Nerven und Gehirnzellen zu, es soll gegen Senilität wirken und das Gedächtnis stärken. Gleichzeitig soll es das Immunsystem anregen und auch bei Venenschwäche helfen.

Hauterkrankungen bekämpfenTraditionell wird Gotu Kola im Ayurveda bei vielen Hauterkrankungen bis hin zur Lepra eingesetzt. In erster Linie wird die Pflanze sowohl im Osten als auch im Westen bei Wunden nach Operationen und Verletzungen eingesetzt.

Man vermutet, dass die Inhaltsstoffe die Bildung von Collagen stimulieren und damit den Aufbau des Bindegewebes verstärken.

Cantella-Urtinktur gegen NarbenAuch in der Homöopathie verwendet man die Pflanze vor allem als Centella-Urtinktur zur Haut- und Narbenbehandlung sowohl innerlich oder äußerlich in Form von Salben. Auch bei alten Narben, die störend wirken, kann die Salbe noch erfolgreich eingesetzt werden.
Neuerdings wird Gotu Kola von der Kosmetikindustrie zur Hautstraffung und Hautverjüngung eingesetzt. Diesbezügliche positive Erfahrungen sind aber noch nicht vorhanden.

Anwendung: Als Centella- Urtinktur innerlich (zwei mal täglich zehn Tropfen) als "Gehirntonikum" und zur Unterstützung bei chronischen Hauterkrankungen. Als Salbe in der Apotheke die Centella-Urtinktur zehnprozentig in Salbenbasis einarbeiten lassen.

Brahmi, Indischer WasserysopÄhnlich wie Gotu Kola wächst Brahmi in ganz Asien in sumpfigen Gebieten, im Unterschied zu diesem hat es aber kleine fleischige Blättchen. Seit mehr als 3.000 Jahren findet diese nach dem hinduistischen Göttervater benannte Pflanze im Ayurveda Verwendung.
Tatsache ist, dass Brahmi das Langzeitgedächtnis verbessert. Gleichzeitig hat die Pflanze auch eine starke Wirkung auf das Nervensystem. In Stresssituationen, verbunden mit Schlafmangel, vermindert sie Angstgefühle und geistige Ermüdung. Brahmi bewirkt auch eine Erhöhung des Serotoninspiegels und hilft bei depressiven Verstimmungen, Nervosität, Schlaflosigkeit.

Hyperaktive Kinder behandelnAyurvedische Ärzte setzen Brahmi übrigens auch bei hyperaktiven Kindern ein und solchen mit Lernstörungen.
Anwendung: Als Pulver (über Apotheken, die auf ayurvedische Heilpflanzen spezialisiert sind, erhältlich) oder als frischer Blattsaft (täglich ein Teelöffel). Pflanzen gibt es in Kräutergärtnereien.

Die erste Auskunftsstelle sollte die Apotheke sein. Es sind heute viele indische Heilpflanzen in Pulverform oder als Pillen (das Pulver wird mit dem Saft verschiedener Pflanzen vermischte und aus der daraus entstehenden Paste werden Pillen geformt) über den Apothekenhandel erhältlich.

Essbare Gotu-Kola-BlätterKräuter wie Gotu Kola oder Brahmi kann man auch nutzen, indem man täglich ein bis zwei Blätter frisch isst.
Beide sind feuchtigkeitsliebende und kriechende Pflanzen. Am besten kultiviert man sie in flachen Schüsseln, wo man sie fast sumpfig und humusreich halten kann.

Überwintern sollte man sie, wenn möglich an einem Orte mit Luftfeuchtigkeit und nicht unter 16 Grad Celsius. Wenn man ihnen diese Bedingungen schafft, breiten sie sich so aus, das man sie ständig ernten kann.

Blick über "pharmazeutischen Gartenzaun"Heilpflanzen fremder Kulturen und Heilsysteme kommen oft in Form von Modeerscheinungen zu uns und werden dann gewinnbringend vermarktet.
Manchmal lohnt sich aber der "Blick über den pharmazeutischen Gartenzaun", vor allem dann, wenn es sich um altbewährte Heilpflanzen traditioneller Heilsysteme handelt.



Linkempfehlungen:
Camelot Akademie Schule für Geistiges Heilen
diequelle.com Spirituelle Community
reikimagazin.eu EsoterikNEWS- Das Artikelkompendium
Erzengel & Heilengel Engelbilder
Geisteilung EsoterikMagazin
EsoterikNEWS Forum für Esoterik & Spiritualität
Geistheilung Geistiges Heilen & Reiki
OnlineBlog Camelot Akademie
Ausbildungsinhalte der Geistheilung
Kompendium des Spiritismus Esoterik & Geistiges Heilen
Netzwerk der Esoterik Esoterik Netzwerk
Der EsoterikBlog EsoterikBlog
reikischule.eu EsoterikShop für Reikisysteme
Esoterikbücher Esoterikbuch - der esoterische Buchladen
esoterikportal24.de Esoterikvideos
Deutsche Heilerschule Deutsche Heilerschule
Geld verdienen mit Keywords Adsense-Seo.de


About Geistiges Heilen

Wir freuen uns sehr über euer Feedback. Bitte schreibt Kommentare. Weiteres an Informationen gibt es auch unter https://www.facebook.com/esoterik.portal/ . Obwohl wir der Meinung sind, dass durchaus nicht alles, das uns nährt, Kalorien haben muss, lassen das kein Thema aus dem Bereich Spiritualität und Bewusstsein aus. Solltest du dich dafür interessieren: YES,dann wirst du hier fündig.

You Might Also Like

Kommentar veröffentlichen