30 Mai, 2013

Geistiges Heilen durch Liebe und Meditation - für ein erfülltes und vitaltes Leben

Was spirituelle Weisheitslehren und traditionelle Heilungssysteme schon immer vermittelten, wird nun auch durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt: Die Bedeutung von Meditation, Gebet und Liebe für Gesundheit und Wohlbefinden. Menschen, die sich für die Güte und Gnade göttlicher Kräfte öffnen, leben erfüllter und glücklicher, erfreuen sich besserer Gesundheit. Sie erholen sich schneller von Krankheiten und empfinden weniger Schmerzen und Leidensdruck. Menschen mit glücklichen und liebevollen Beziehungen entwickeln sogar stärkere Immunkräfte und werden seltener krank. Deswegen ist es ratsam, sich nicht erst dann Geistiger Heilung zuzuwenden, wenn die Schulmedizin nicht mehr helfen kann. Obwohl selbst in solchen Fällen Heilungen immer wieder stattfinden, so sind die Aussichten in einem früheren Stadium natürlich weit besser.


Geistheilung – kein Wundermittel auf Knopfdruck

Bitte bedenken Sie: Geistige Heilung ist stets ein Akt göttlicher Gnade – und kein Wundermittel, das auf Knopfdruck funktioniert, unabhängig von Lebensweise und Wertesystemen des Menschen. Es gilt, sich vertrauensvoll auf die Heilungsprozesse einzustimmen, und dabei auch bisherige destruktive Verhaltensweisen zu erkennen und sie loszulassen. In dem Maße in dem Meditation, Gebet und Liebe unser Leben erfüllen, öffnen wir uns für die göttliche Gnade. So kann tiefe Heilung geschehen.
Die Angst vor dem Tod verlieren

Die neu entstehende „Spirituelle Medizin“ kann zu einem glücklichen, gesunden und erfüllten Leben des Menschen beitragen, indem sie ihre Hilfe anbietet, in tiefem Respekt vor dem Wunder und der Einzigartigkeit jedes menschlichen Wesens. Dabei ist aus Sicht der Geistigen Welt körperliche Heilung nicht einmal der wichtigste Teil der Arbeit. Aus ihrem Verständnis des Lebens auf der jenseitigen spirituellen Ebene gibt es keinen Grund, den Tod als Feind des Lebens zu fürchten. Irgendwann, früher oder später, muss der alte und verbrauchte Körper abgelegt werden und die Seele kehrt zurück in ihre spirituelle Heimat, ehe sie sich neu inkorporiert, um weitere Erfahrungen auf dem Weg ihrer Vervollkommnung zu sammeln. Wenn wir diese Zusammenhänge verstehen, wird uns auch klar, dass der Grad der Erfüllung und Selbstrealisation in diesem körperlichen Leben immer eng mit unserem Verständnis, unserer Rückbesinnung (Religio) auf die Geistige Welt zusammenhängt.
Geistige Heilung: das Erkennen der eigenen, göttlichen Natur

In diesem Sinn kann Geistige Heilung eine Kraft entfalten, die weit über die in vielen Fällen möglichen Heilungen an Körper, Geist und Seele hinausgeht. Wir SEHEN mit eigenen Augen die nicht zu bezweifelnde, durch Heilungen tausendfach bewiesene Existenz konkreter Geistwesen. Damit erkennt jeder gleichzeitig die eigene Natur als göttlich-geistiges Wesen, das in diesem Leben in dieser uns vertrauten menschlichen Form verkörpert ist.


About Geistiges Heilen

Wir freuen uns sehr über euer Feedback. Bitte schreibt Kommentare. Weiteres an Informationen gibt es auch unter https://www.facebook.com/esoterik.portal/ . Obwohl wir der Meinung sind, dass durchaus nicht alles, das uns nährt, Kalorien haben muss, lassen das kein Thema aus dem Bereich Spiritualität und Bewusstsein aus. Solltest du dich dafür interessieren: YES,dann wirst du hier fündig.

You Might Also Like

Kommentar veröffentlichen