18 Juni, 2014

Liebe ist der Schlüssel zum spirituellen Bewusstse...

 Nun,
da Thanksgiving sich nähert, sagt bitte Dank an all das, was gut ist in
Eurem Leben. Es gibt wirklich keinen unter Euch, der nicht etwas hat,
wofür er dankbar sein kann, geht also nach innen in diesen ruhigen
sicheren Ort, wo Ihr, wenn Ihr Euch dafür entscheidet, Eure geistigen
Führer und Mentoren abrufen könnt, und bittet sie, Euch auf ein Ereignis
oder einen Aspekt des Lebens aufmerksam zu machen, für den Ihr ewig
dankbar seid.


Dann
sagt "Danke" für es. Schon allein Danke zu sagen, ist erhebend für
Euch, auch dann wenn Ihr Euch nicht sehr dankbar fühlt, denn es öffnet
Euch dafür, die Liebe, die Euch umgibt, zu erhalten, die auf Eure
Annahme Ihrer beständig angebotenen Umarmung wartet.



Liebe ist der Schlüssel zum spirituellen Bewusstsein, weil alles
Geistige, alles was existiert, in der Liebe ruht. Liebe ist sanft,
freundlich, mitfühlend, annehmend, vergebend, und dabei ist Sie die
mächtigste Energie, der mächtigste Wille, weil Sie unendlich ist, und es
nichts gibt, das von Ihr ausgenommen ist. Sie kann nicht zerstört,
besiegt, abgeschwächt oder gemieden werden, weil alles in Ihr enthalten
ist. Sie zwingt nicht und Sie fordert nicht, aber innerhalb der Illusion
könnt Ihr so tun, als gäbe es Sie nicht, und indem Ihr das tut,
schließt Ihr Eure Freude und Euer Glück aus Eurem Leben aus und ersetzt
sie durch Furcht und Angst, die Ihr dann entweder leugnet, zu verbergen
versucht oder ihr ausweicht wie hilflose Opfer irgendwelcher
schrecklichen Monster. Doch die Liebe ist unendlich geduldig, Sie wird
warten, bis Ihr Euch dafür entscheidet, was Ihr schließlich tun werdet,
Sie zu akzeptieren, woraufhin grenzenlose Freude für ewig die Eure sein
wird. Das ist sicherlich Grund genug, dankbar zu sein?



Weil Liebe die Quelle ist, aus der alles fließt, was existiert, weil Sie
Das ist, aus Dem alles erschaffen wird, macht es absolut keinen Sinn,
Sie - wie auch immer - zu leugnen, Sie zu meiden oder sich vor Ihr zu
verstecken. Dies zu tun, wäre wie ein Kind, das seine Hände vor sein
Gesicht hält und glaubt, das was es nicht mehr sehen kann, sei auch
nicht mehr da. Die Menschheit hat gemeinsam entschieden, ihre Hände von
ihrem Gesicht zu nehmen und aufs Neue zu sehen, wie ihre Mutter
bewundernd auf sie schaut. Ihr habt dieses Versteckspiel Eurer selbst
vor Ihr viel zu lange gespielt, aber Sie hat Euch nie aus den Augen verloren, das wird Sie niemals, und Euer Erwachen ist Göttlich zugesichert.



Oft scheint es Euch, dass Ihr endlos gewartet habt, um die unendliche
Freude zu erleben, ewiglich in der Gegenwart Eurer liebevolle Quelle zu
sein, und das ist deshalb so, weil Ihr Euch weiterhin am Unwirklichen,
der Illusion und all den Betrügereien und Tricks festhaltet, die sie
Euch bietet, und behauptet, sie seien wirklich. Die Körper sind Teil der
Illusion, ohne sie könntet Ihr dies nicht richtig erleben, und sie sind
Krankheiten, Schmerzen, Leiden, dem Altern und dem Verfall ausgesetzt.
Meist identifiziert Ihr Euch mit ihnen, statt sie als vorübergehende
Fahrzeuge zu betrachten, die Euch ermöglichen, zu erleben, was nicht
real ist, und ihre Mängel erschrecken Euch, weil ihre Lebensdauer so
kurz ist und sie so verletzlich in einem so großen und komplexen
Universums sind.



Es ist in der Tat ein großes Paradox für Euch, das zu verstehen Ihr
versucht, aber wenn Ihr das Leben so akzeptiert wie es sich zeigt, wenn
Ihr akzeptiert, dass Ihr tatsächlich ewige spirituelle Wesen seid, die
eine temporäre physische Erfahrung machen, dann wird Euer Schrecken vor
dem Tod sich auflösen, weil Ihr ganz deutlich wahrnehmt, dass es keinen
Tod gibt. Es gibt einen Übergang, durch den die Menschen seit Äonen
hindurch gehen, wobei sie ihre gebrochenen und beschädigten Fahrzeuge
hinter sich lassen und wieder hinein in die geistigen Welten erwachen,
wo sie ihre ewige Existenz haben.



Doch an diesem Punkt in Eurer Evolution habt Ihr gewählt, Euch en-Masse
von der Illusion zurückzuziehen, unter Beibehaltung Eurer physischen
Körper, und indem Ihr das tut, werdet Ihr Euch hinaus aus einer Welt des
Leidens, Misstrauen und Verrats herein in ein Umfeld von Frieden,
Schönheit und Fülle Alle bewegen. Ihr seid Euren Weg zu diesen Moment
hin gegangen, durch viele Krisen, Enttäuschungen und Katastrophen
hindurch, während Ihr mit dem Konzept gerungen habt, Eure Ängste
loszulassen und zurückzukehren in die liebevolle Umarmung, die Gott Euch
in jedem Moment anbietet, und sie zu teilen.



Verkörpert, habt Ihr Euch selbst umzingelt, mit Schutzschilden, die Euch
[Eure Körper] vor der intensiven Energie der Göttlichen Liebe schützen
sollten, die bewirken würde, dass sie zerfallen, wenn sie in direkten
Kontakt mit Ihr geraten. Innerhalb Eurer Scheinwelt müsst Ihr Euch
selbst schützen, indem ihr Schutzkleidung tragt, wenn Ihr beabsichtigt,
in der Nähe von etwas zu sein, das eine radioaktive Strahlung ausstrahlt
wie das Innere eines Kernkraftwerkes oder wie in einem Krankenhaus, in
dem Röntgengeräte im Einsatz sind. In gleicher Weise müsst Ihr, um die
Integrität eurer physischen Körper zu erhalten, diese auch von der
vollen Kraft der Göttlichen Liebe schützen.



Schließlich kommt Ihr dahin, zu verstehen, dass Körper ein Hindernis
sind für die Einheit mit der Quelle, Eurer liebevollen Vater/Mutter. Auf
der Erde seid Ihr Euch Eurer Trennung voneinander sehr bewusst und
dankbar für sie, außer gelegentlich, dann, wenn Ihr so verliebt in
jemand Anderen seid, dass Ihr wirklich "zwei in einem Fleisch" sein
wollt. Wenn Ihr aufsteigt, wird die Liebe Euch umhüllen, wie Ihr Sie
noch nie erlebt habt, und sanft und allmählich werdet Ihr beginnen, Euch
von den Schutzschilden zu lösen, die Eure Körper Euch bieten, während
Euer Vertrauen in Gott wächst und Ihr Euch selbst erlaubt, körperlos zu
werden und wieder zurückzukehren zu Eurem natürlichen Zustand des
Einsseins mit der Quelle. Und das ist noch ein weiterer Grund für Euch,
zu danken.








 Liebe ist der Schlüssel zum spirituellen Bewusstse...:
About Geistiges Heilen

Wir freuen uns sehr über euer Feedback. Bitte schreibt Kommentare. Weiteres an Informationen gibt es auch unter https://www.facebook.com/esoterik.portal/ . Obwohl wir der Meinung sind, dass durchaus nicht alles, das uns nährt, Kalorien haben muss, lassen das kein Thema aus dem Bereich Spiritualität und Bewusstsein aus. Solltest du dich dafür interessieren: YES,dann wirst du hier fündig.

You Might Also Like

Kommentar veröffentlichen