26 Januar, 2015

Geistiges Heilen zur Stärkung der Selbstheilungskräfte

Geistiges Heilen gehört zu den äußerst effektiven, berührungslosen Methoden der Energiearbeit, die für zwecks Harmonisierung des Energiefeldes eingesetzt werden. Auf Basis des Prana, in China auch Chi genannt, der Lebensenergie eines jeden Menschen, werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und physisch wie auch emotional Einfluss auf das Wohlbefinden genommen. Die Techniken des Geistiges Heilen können von jedem erlernt und eingesetzt werden.


Was in unseren Breitengraden als neue Erkenntnis betrachtet wird, gehört in vielen fernöstlichen Kulturen zu einem jahrtausendealtem Wissen. Denn das Wissen über die Existenz des Energiefeldes, das jedes Lebewesen umgibt, wird in traditionellen Heilmethoden schon lange einfach und verständlich erklärt. Das Wort Prana stammt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt Lebensenergie. Durch die Methode der Kirlian-Fotografie konnte im Jahr 1939 nachweislich festgestellt werden, dass jedes Lebewesen von einem Energiefeld umgeben ist. Diese Lebensenergie bzw. dieses Energiefeld wird auch Aura genannt. Tatsächlich wurde dieses Wissen über den “Atem des Lebens” bereits vor über 6000 Jahren entdeckt, die in vielen Kulturen auch als kosmische oder göttliche Lebensenergie bezeichnet wird. Bei der Methode des Geistiges Heilens wird zur Linderung physischer Beschwerden der Energiekörper und seine Energiezentren, die Chakren, abgetastet, gereinigt und mit neuer Energie angereichert. Die Chakren sind mit den Meridianen verbunden, die über den gesamten Körper wie ein Netz Verbindungen vom Scheitel bis zur Sohle schaffen. In erster Linie werden die Effekte des Geistiges Heilens auf körperlicher Ebene bemerkbar, jedoch wirkt das Eingreifen in das Energiefeld eines Menschen auch stark auf die emotionale Befindlichkeit. Auch umgekehrt können sich emotionale Verletzungen negativ auf den Gesundheitszustand auswirken, weshalb Geistiges Heilen als komplementäre, ganzheitliche Methode verstanden wird.


Ohne Prana ist Leben nicht möglich. Diese Lebensenergie eines Wesens ist für die Selbstheilung sowie für die Erhaltung der Gesundheit wichtig. Vergleichbar mit der Nahrungsaufnahme für den physischen Körper ernährt sich der feinstoffliche Körper durch Prana, das er aus dem Sonnenlicht, aus der Luft, der Nahrung und der Erde absorbiert. Geistiges Heilen als Anwendung kann nach Krankheiten den Regenerationsprozess enorm beschleunigen. Besonders Kinder und Tiere sprechen auf Prana Energie besonders gut an. Bei der Anwendung kann die Methode des Geistiges Heilens mit der Akupunktur verglichen werden, nur dass Geistiges Heilen berührungslos auf die Aura wirkt. Während der Anwendung wird zuerst das Energiefeld gereinigt, bei dem ein besonderer Fokus auf die Energiezentren und die Bereiche, die zu den inneren Organen gehören, gelegt wird. Werden bei den Chakren Disharmonien und Blockaden festgestellt, dann wirkt sich dies auf die dahinter liegenden Organe sowie auf das seelische Wohlbefinden negativ aus. Durch das Harmonisieren dieser Energiezentren und durch das Auflösen der Blockaden, werden Selbstheilungskräfte angeregt und beschleunigt. Diese Beschleunigung der Selbstheilungskräfte findet statt, weil der Anwender von Geistiges Heilen in das zuerst gereinigte System mit seinen Händen an den betroffenen Stellen Lebensenergie überträgt.


Hilfreich ist die Methode Geistiges Heilen bei Grippe und Schnupfen, Migräne, Kreuzschmerzen, bei Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates und hilft gegen Angstattacken und Stress-Symptome. Mittlerweile wird Geistiges Heilen auch gerne als Ergänzung zu westlichen schulmedizinischen Anwendungen eingesetzt, weshalb das Erlernen dieser Technik durchaus auch beruflich neue Perspektiven schafft. Zum Erlernen von Geistiges Heilen sind keinerlei Voraussetzungen notwendig.


weitere WorkShop und Seminar von Top-Autoren an der Deutschen Heilerschule:


Mit Susanne Hühn:
Inneres Kind-Workshop mit Susanne Hühn
Der Zaubergarten des inneren Kindes


Mit Manfred Mohr:
Hooponopono – mit Dr. Manfred Mohr


Mit Gerhard Schrabal:
Heilsame Berührung – Die Kraft des Angenommenseins mit Gerhard Schrabal


Mit Astrid Kuby:
Spirit Dance® mit Astrid Kuby Spirituelle Tänze als Lebenselixier und Selbstheilungsmethode


Mit Annemarie Herzog:
Die Räucherin mit Annemarie Herzog- Workshop Energetisches Räuchern



Geistiges Heilen zur Stärkung der Selbstheilungskräfte
About Geistiges Heilen

Wir freuen uns sehr über euer Feedback. Bitte schreibt Kommentare. Weiteres an Informationen gibt es auch unter https://www.facebook.com/esoterik.portal/ . Obwohl wir der Meinung sind, dass durchaus nicht alles, das uns nährt, Kalorien haben muss, lassen das kein Thema aus dem Bereich Spiritualität und Bewusstsein aus. Solltest du dich dafür interessieren: YES,dann wirst du hier fündig.

You Might Also Like

Kommentar veröffentlichen