21 Februar, 2015

Bluthochdruck senken. Hypertonie in 2 Monaten heilen

wenn Sie oder ein Familienmitglied an Bluthochdruck leiden sollten, dann ist das was Sie hier lesen das Wichtigste, das Sie zu diesem Thema erfahren können.


Ich werde Ihnen einen Weg zeigen, wie Sie Ihren Bluthochdruck – auch als Hypertonie bezeichnet – auf einfache und natürliche Weise heilen. Ich habe eine Methode entdeckt, die sich mittlerweile vielfach bewährt hat.


Hallo, mein Name ist Joseph Meiser und ich bin selbst ein ehemaliger Bluthochdruck – Geplagter. Es geschah bei einer Vorsorgeuntersuchung. Da ließ mein Arzt die Bombe platzen:


Ich war fassungslos. Ich und Bluthochdruck? Davon habe ich ja gar nichts gemerkt und fühle mich gut. Vielleicht habe ich mich die letzten Monate ein wenig gehen lassen und nicht wirklich auf meine Gesundheit geachtet. Aber dass mir das passiert wollte mir nicht ganz eingehen. Ich treibe doch regelmäßig Sport und ernähre mich halbwegs gesund.


Doktor S.: "Machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt da einige sehr gute Medikamente mit denen wir Ihren Blutdruck wieder in den Griff bekommen."


Doktor S.: "Ich möchte ganz ehrlich mit Ihnen sein. Höchstwahrscheinlich Ihr Leben lang. Sie können zwar durch eine drastische Änderung Ihres Lebensstils den Blutdruck ein wenig senken, doch werden wir nicht um eine Medikation herumkommen."


Das waren schockierende Nachrichten für mich. Das restliche Leben regelmäßig Medikamente einnehmen? Ich wollte mich mit diesem Stand der Dinge nicht zufrieden geben und begann mich genauestens über dieses Thema zu informieren.


Ich begann mich wie verrückt über Bluthochdruck zu informieren. Ich verbrachte Monate mit Recherchearbeiten, durchsuchte das Internet, las Bücher, unterhielt mich mit Ärzten, Heilpraktikern, Ernährungswissenschaftlern und sogar Wunderheilern über dieses Thema.


Zuerst war ich überwältigt von der Vielzahl an widersprüchlichen Informationen die es zu den Ursachen und Heilmethoden von Bluthochdruck gibt. Doch wie bei jedem Thema, in das man sich einarbeitet, werden einem viele Dinge mit der Zeit klarer. Schlussendlich traf es mich wie ein Blitz.


Ich hatte Sie gefunden. Die Methode die meinen Blutdruck innerhalb weniger Wochen in einen gesunden Bereich brachte. Das Erstaunliche daran: Diese Informationen sind schon seit den 60er Jahren bekannt. Leider wird das von der Pharmaindustrie und ihren Handlangern nach wie vor verschwiegen.


Ich konnte meinen Blutdruck auf ein normales, gesundes Niveau senken. Ganz ohne Medikamente. Ich kann sagen, dass das, was mir mein damaliger Hausarzt mitteilte nicht der vollen Wahrheit entsprach. Sollte Ihnen Ihr Doktor eine ähnliche medikamentöse Therapie verschrieben haben, dann werden Sie über die Tatsachen die ich herausgefunden habe, erstaunt sein. Lesen Sie weiter…


Wenn Sie einen hohen Blutdruck haben, dann freuen Sie sich darüber. Warum Sie sich freuen sollen? Weil sich nur etwa jeder zweite Hypertoniker darüber im Klaren ist, dass er an dieser Krankheit leidet. Nur wenn Sie dieses Problem erkennen, könne Sie etwas dagegen tun.


Man könnte dazu auch Volksseuche sagen. Geschätzte 30 Millionen Deutsche leiden unter Bluthochdruck. Das ist fast die Hälfte der Bevölkerung. Zwei von drei Menschen mittleren Alters (ab 44 Jahre) haben keinen normalen Blutdruck. Es weiß aber nur etwa die Hälfte der Betroffenen darüber Bescheid.


Die Folgen von Bluthochdruck sind in Europa und den USA der Killer Nr. 1. Studien belegen, dass fast niemand mehr eines natürlichen Todes (=Altersschwäche) stirbt.


Alle Informationen und Maßnahmen die ich Ihnen hier zeige, beziehen sich auf die primäre Hypertonie.


Wie ich Ihnen vorhin gesagt habe, hat die Schulmedizin keine eindeutige Antwort auf die Ursachen der Hypertonie. Jedoch ist sie sich sicher, dass Bluthochdruck mit Medikamenten behandelt werden muss. Ein Leben lang.


Nun stellt sich dem intelligenten Leser die Frage, was diese Medikamente denn eigentlich bewirken. Man kennt die Ursachen doch nicht.


Auf diese Frage gibt es eine eindeutige Antwort. Medikamente behandeln nur die Symptome des Bluthochdrucks, nie die Ursachen. Aus diesem Grund müssen diese Medikamente auch ein Leben lang verabreicht werden, da der eigentliche Auslöser nie behandelt wird.


Sie können nichts dafür, dass Sie noch immer an Bluthochdruck leiden. Die Pharmaindustrie hat kein Interesse daran, dass Sie gesund werden. Diese mächtige Lobby hat bereits ein Netz aus Fehlinformationen gesponnen. Wir wissen, dass die Medikamente nur die Symptome behandeln. Wenn man die Ursachen für Bluthochdruck nicht kennt, man aber eine Möglichkeit hat ihn zu senken, dann ist das ja grundsätzlich keine schlechte Sache, aber ….


Studien belegen: Nur bei etwa jedem fünften behandelten Hypertoniker kann durch Medikamente der Blutdruck auf ein normales Niveau gebracht werden. Das bedeutet, dass 4 von 5 Bluthochdruckpatienten trotz der Medikation nach wie vor einen Blutdruck von über 140/90 mmHG haben. Also nach wie vor im hypertonischen Bereich sind.


Man muss sich jetzt folgerichtig Gedanken über die Sinnhaftigkeit dieser Therapie machen. Wie die meisten anderen Pillen, haben auch Bluthochdruck-Medikamente teils heftige Nebenwirkungen.


Wenn Sie an Hypertonie leiden, und Angst vor möglichen Langzeitfolgen haben, dann bitte tun Sie jetzt eines: Machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt sie, die Methode die Ihren Blutdruck senkt, und auf einem gesunden Niveau halten wird. Ohne Medikamente und Nebenwirkungen.


Ich habe ebenfalls lange Zeit mit diesem Problem zu kämpfen gehabt. Ich habe alles, was ich über dieses Thema finden konnte gelesen und vieles ausprobiert. Ich habe mich durch Bücher, Ärzte und Heilpraktiker ausführlich darüber informiert und konnte schlussendlich eine Lösung für mein Problem finden.


Diese Methode hat nichts mit den typischen Therapieformen zu tun, die von den meisten Ärzten verordnet werden. Sie ist vielmehr eine Entdeckung, die mein Leben wieder lebenswert machte und mich aus den Klauen der Pharmaindustrie befreite.


Sie haben jetzt bestimmt einige Fragen zu dieser genialen Methode. Deshalb möchte ich Ihnen zeigen …


Diese Nahrungsempfehlung wird Ihnen nicht nur dabei helfen, den Blutdruck zu senken. Sie werden Sich auch energiegeladener, motivierter und glücklicher fühlen. Zudem werden Sie ein paar Kilo leichter werden, schönere Haut und Haare, sowie stärkere Fingernägel bekommen.


30 leckere Rezeptvorschläge, bei denen Sie garantiert nicht hungern müssen. Inklusive Ernährungsplan.


Nachdem Sie Ihren Blutdruck erfolgreich gesenkt haben, wollen Sie bestimmt auch wissen, wie Sie ihn niedrig halten können.



Bluthochdruck senken. Hypertonie in 2 Monaten heilen
About Geistiges Heilen

Wir freuen uns sehr über euer Feedback. Bitte schreibt Kommentare. Weiteres an Informationen gibt es auch unter https://www.facebook.com/esoterik.portal/ . Obwohl wir der Meinung sind, dass durchaus nicht alles, das uns nährt, Kalorien haben muss, lassen das kein Thema aus dem Bereich Spiritualität und Bewusstsein aus. Solltest du dich dafür interessieren: YES,dann wirst du hier fündig.

You Might Also Like

Kommentar veröffentlichen