27 Juli, 2015

Was ist ein Witchboard ?

Das Hexenbrett aka Witchboard aka Ouija (Kombination von französisch: oui=ja und deutschem ja) aka Ouija-Board wird benutzt um mit Geistwesen in Kontakt zu treten. Auf diesen Brettern sind die Buchstaben des Alphabets aufgezeichnet, die Ziffern 0-9 sowie „Ja“ und „Nein“.


Bei einer Seance werden dann die Hände auf einen Zeiger gelegt, der dann auf dem Ouija-Board herumzeigen kann (Carpenter-Effekt), und das Geistwesen befragt. Die Antworten auf die Fragen werden dann durch den Zeiger auf dem Witchboard angezeigt. Antworten können JA oder NEIN, Wörter oder Sätze sein.


Das Hexenbrett bzw. Ouija Brett wurde von Elija Bond im Jahre 1891 entwickelt und vorgestellt. Es wurde noch leicht verändert, doch tatsächlich kann man es auch ganz leicht selbst herstellen.


Da die Suggestivität sehr hoch ist, sollten sich vor allem Kinder nicht mit einem Witchboard beschäftigen oder gar damit allein gelassen werden.



Was ist ein Witchboard ?
About Geistiges Heilen

Wir freuen uns sehr über euer Feedback. Bitte schreibt Kommentare. Weiteres an Informationen gibt es auch unter https://www.facebook.com/esoterik.portal/ . Obwohl wir der Meinung sind, dass durchaus nicht alles, das uns nährt, Kalorien haben muss, lassen das kein Thema aus dem Bereich Spiritualität und Bewusstsein aus. Solltest du dich dafür interessieren: YES,dann wirst du hier fündig.

You Might Also Like

Kommentar veröffentlichen